top of page

40-Tage Prosperity Challenge

Mach mit: Täglich zwei Kriyas aus dem Kundalini Yoga

Je 11 Minuten

Du kannst die Zeiten natürlich auch auf jeweils 7 oder 3 Minuten verkürzen.


Je 3 Minuten


Mein eigener Einstieg in das Kundalini Yoga war mit einer 40-Tage Challenge bei Jai Dev Singh (Live-Force Academy). Sich für eine Zeit zu einer regelmäßigen täglichen Praxis zu committen, gibt einem richtig Wind unter den Segeln. In einer der 40-Tage Challenges bei Jai Dev habe ich auch die beiden Kriyas kennengelernt, um die es hier geht.


In dieser Kundalini Yoga Challenge gibt es 2 unabhängige Kriyas. Du kannst entweder eine davon oder beide Kriyas täglich für eine bestimmte Zeit - z.B. 40 Tage lang - machen.


Die erste Kriya klärt Dein subtiles Energiefeld und lädt Dich mit Prana auf. Das verstärkt auch Deine magnetische Anziehungskraft für all das, wonach Du Dich sehnst.


Die zweite Kriya ist direkt für Fülle (Prosperity) in Deinem Leben, nicht Fülle irgendwann in der Zukunft, sondern im Hier und Jetzt... der Energiefluss, der Dir ermöglicht Dein Dharma, wie man das im Kundalini Yoga auch nennt, oder Dein Unique Self, wie Dr. Marc Gafni das nennt, zu leben. Wir meditieren auf die Schöpfungskraft, Har, indem wir das Mantra chanten und dabei die weiblichen und männlichen Pole durch unsere Hände (Mond- und Jupiter-Energien - Kreis- und Linien-Energien - der Kreis auch dargestellt durch eine überfließende Schale) wechselnd zusammenbringen.


댓글


bottom of page